Suche
  • Dilara Yildirim

Firmengeschenke weltweit - das solltet ihr beachten

Das Aushändigen von Firmengeschenken ist weltweit gang und gäbe. Vor allem in der Geschäftswelt kommt es oft vor, dass Personen oder ganze Unternehmen anderer Kulturen von euch beschenkt werden sollen. In diesem Artikel haben wir ein paar Tipps für euch, was ihr bei der Auswahl eurer Firmengeschenke bei Kunden und Geschäftspartner weltweit beachten solltet.


Über fremde Kulturen informieren


Wir sind es gewohnt, die Geschenksitten der westlichen Kulturen repräsentiert zu sehen. Nicht nur aus eigenen Erfahrungen kennen wir diese Bräuche, sondern auch aus Filmen, Erzählungen oder auch aus der Werbung. Jedoch unterscheiden sich andere Kulturen sowohl in Bräuchen, was die Geschenkauswahl angeht, als auch die Sitten rund um die Geschenkübergabe. In jedem Land bzw. in jeder Kultur gelten verschiedene Regeln für Firmengeschenke weltweit. Beispielweise könnt ihr so erste Fragen klären wie "Sollen wir bei dem Geschäftsessen ein Firmengeschenk mitbringen oder nicht?" oder "Wie teuer soll das Präsent ungefähr sein?".


Firmengeschenke weltweit - Asiatische Kulturen


In vielen asiatischen Ländern befinden sich wichtige Kunden und Geschäftspartner von deutschen Unternehmen. Hier ist wichtig, dass man sich unbedingt über die Bedeutungen und Assoziierungen von verschiedenen Firmengeschenken erkundigt. Mit vielen Präsenten wird Unglück oder Trauer in Verbindung gebracht, weshalb leider in vielen asiatischen Kulturen nicht nur der Gedanke selbst zählt.


Beispielweise gilt sowohl in China als auch in Japan die Zahl 4 als eine Unglückszahl und sollte vermieden werden. Dabei gilt auch, dass Geschenke, die aus 4 verschiedenen Bestandteilen zusammengesetzt sind, für unangebracht gehalten werden. Auch Büroutensilien, die Scheren beinhalten, zu verschenken ist keine gute Idee, da Scheren und Messer mit Trennungen assoziiert werden und somit kein gutes Omen für ihre Geschäftsbeziehung darstellt.


Firmengeschenke weltweit - Arabische Kulturen


In arabischen Ländern ist die Geste des Schenkens von großer Bedeutung. Ihr solltet das Geschenk an eure Zielperson anpassen und damit symbolisieren, wie wichtig die Beziehung für euch ist. Deshalb gilt auch hier, dass nicht nur die Geste allein von Bedeutung ist. Ein billiges Geschenk zeigt euren arabischen Kunden oder Geschäftspartnern, dass euch sowohl die Geschäftsbeziehung nicht wichtig zu sein scheint, als auch die Gastfreundschaft nicht wertgeschätzt wird. Alkohol und Schweinefleisch solltet ihr in muslimischen Ländern aus religiösen Gründen nicht verschenken.


Die eigene Kultur verschenken


Es ist immer eine gute Idee, fremde Kulturen die eigenen Sitten und Bräuche näher zu bringen. So kann auch bei einer großen Distanz ein Zusammenhaltgefühl entstehen. Vor allem regionale Spezialitäten zu verschenken zeigt, dass sie ihren Kunden und Geschäftspartnern an der eigenen Kultur teilhaben lassen wollen. Möglicherweise motiviert das auch den ausländischen Partner dafür, ihre Kultur selbst erleben zu wollen und leitet eine Geschäftsreise in die Wege.


Wir helfen euch gerne, wenn auch ihr vorhabt, eure Region zu verschenken. Jetzt Kontakt aufnehmen und unsere regionalen und individuellen Geschenkboxen entdecken!

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen